Background Image
Previous Page  8 / 20 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 20 Next Page
Page Background

8

Es spricht einiges dafür, dass ...

...

Schultische vielfältig

nebeneinander kombinierbar

sind

Eine flexible Anpassung an verschiedene Unterrichtsformen (z.B. bei

Einsatz einer Tafel oder in freien Lernphasen) ist leicht durchführbar.

Eine bestimmte Positionierung der Tische unterstützt das Gefühl, im

Klassenraum Platz zu haben.

Die Wege in der Klasse können möglichst kurz gehalten werden.

Durch unterschiedliche Anordnungen können Flächen in den

Bildungsräumen freigehalten werden (z.B. für Lernzonen, Leseecken,

Gesprächskreis).

Die Möbel bilden im Klassenraum eine harmonische Gesamtform.

A N O R D N U N G